Blog

3 Dinge, die Sie über Galimard und Grasse wissen sollten

Außergewöhnliche Lage, reizvoller Anziehungspunkt für Touristen in Südfrankreich, Wiege der französischen Parfümerie, Referenz für Rohstoffe und die Herstellung von Parfüms: Grasse und seine erlesenen Düfte machen die Stadt in der Provence zur Welthauptstadt der Parfümerie. Ihre geografische Lage und das milde Klima sind ideal für den Anbau von Blumen mit edlen Essenzen und stets eine Inspirationsquelle für Parfümkreateure. Aber warum und wie wurde Grasse zur Welthauptstadt des Parfüms? Lassen Sie uns ein paar Jahrhunderte zurückgehen!

Galimard & die parfümierten handschuhe

Dank ihrer Produktionsstätten und ihres Blumenanbaus gilt die Stadt Grasse heute als Referenz in der internationalen Parfümindustrie. Seit Jahrzehnten vertrauen viele Haute-Couture-Häuser auf Parfumkreateure („Nasen“) die in dieser Gemeinde ansässig sind; aber wie war es “früher”? Lassen Sie uns bis ins 17. Jahrhundert zurückgehen um die Entwicklung der Stadt Grasse und die Entstehung von Galimard zu verstehen, dessen Geschichte eng mit dem Erbe dieser Stadt verbunden ist.

Damals gehörte Galimard so wie zahlreiche andere ortsansässige Häuser zu den Gerbereien der Stadt Grasse. Das damals verarbeitete Leder verströmte unangenehme Ausdünstungen die vom Adel wenig geschätzt waren denn der penetrante Geruch ließ sich von den feinen und eleganten Handschuhen nicht vertreiben. Jean de Galimard, Herr von Séranon und Mitglied der Zunft der Handschuhmacher und Parfümeure kam auf die Idee, eine Tradition wiederzubeleben, die 200 Jahre zuvor am königlichen Hof eingeführt worden war: das Parfümieren von Handschuhen durch Duftbäder, in denen Blütenwasser mit verschiedenen Gewürzen kombiniert wurden. Einige Jahre später, als der wirtschaftliche Markt für Leder zu erlahmen begann, gründete der Gantier-Parfumeur Jean de Galimard 1747 die Parfümerie die wir heute kennen.

Grasse gehört zum UNESCO-Weltkulturerbe

Die Stadt Grasse besitzt ein einzigartiges Kulturerbe, das einerseits durch ihre besondere Geschichte, andererseits aber auch durch ihre Umgebung bereichert wird, die den zahlreichen Parfümhäusern zu ihrem Glanz verhilft. Dank der verschiedenen Techniken, Kenntnisse und Expertisen, die sie bei der Produktion, Extraktion und Verarbeitung von Pflanzen und Blumen anwenden, tragen sie zur Erhaltung eines reichen Kulturerbes bei. Unser Parfümhaus Galimard, das vor 275 Jahren von Jean de Galimard gegründet wurde, ist stolz darauf, Teil dieses Kulturerbes zu sein und war eines der ersten französischen Parfümhäuser.

Grasse wurde bereits für seine Weidewirtschaft, seine Blumenkulturen und sein traditionelles Know-how als immaterielles Kulturerbe Frankreichs anerkannt. Am 28. November 2018 wurde Grasse nun offiziell von der UNESCO in das immaterielle Weltkulturerbe aufgenommen, und zwar dank des mit dem Parfum verbunden Savoir-Faire im Grasser Umland.

Crédit © : Ville de Grasse 

Das fabrik-museum von Galimard in Grasse

Grasse ist die viertgrößte Stadt der Alpes-Maritimes und empfängt jedes Jahr Tausende von Touristen die sowohl von der Côte d‘Azur, den Bergen des Hinterlandes, der kulturellen und künstlerischen Geschichte von Grasse als auch von dem authentischen Savoir-faire der ortsansässigen Parfümeure angelockt werden.

In den 1980er Jahren beschloss der Direktor des Hauses Galimard Jean-Pierre Roux, der Sohn von Joseph Roux, die Besucher an diesem Savoir-faire teilhaben zu lassen, indem er die erste Museumsfabrik einweihte, die der Welt der Parfümerie in Grasse gewidmet war. Dieses Eintauchen in die Geheimnisse der Parfümherstellung ermöglicht auch, die gesamte Geschichte der Parfümindustrie sowie die Rolle der Stadt Grasse nachzuvollziehen.

Möchten Sie mehr über unsere kostenlosen Besichtigungen während der Sommersaison erfahren?
 
Besuchen Sie die Rubrik Fabrik- und Museumsbesichtigungen in Grasse.

Und vergessen Sie nicht: Profitieren Sie jetzt von unserem Angebot:
1 Produkt gekauft = 1 Produkt geschenkt!

Verwöhnen Sie sich und Ihre Lieben mit unserer Kaviar-Gesichtspflegelinie “Augenkontur”.

Crème contour des yeux - Galimard, parfumeur à Grasse

Serie Kaviar
Augencreme

Siehe auch
Galimard Ein Parfumkreationsworkshop? Oh ja bitte!! Aber welchen?

Ein Parfumkreationsworkshop? Oh ja bitte! Aber welchen?

Träumen Sie davon, Ihr eigenes Parfum zu kreieren? Oder möchten Sie einen  Parfumkreationsworkshop verschenken, wissen aber nicht welchen Sie aussuchen sollen?  Klassische Kreation, Signature, Haute-Parfumerie? Sind Sie angesichts der verschiedenen Angebote unseres „Studio des Fragrances“  ein wenig verwirrt?  Abgesehen von der Frage des Budgets muss man auch Ihre Erwartungen berücksichtigen. Lassen Sie uns Ihre Entscheidung […]

3 Dinge, die Sie über Galimard und Grasse wissen sollten

Außergewöhnliche Lage, reizvoller Anziehungspunkt für Touristen in Südfrankreich, Wiege der französischen Parfümerie, Referenz für Rohstoffe und die Herstellung von Parfüms: Grasse und seine erlesenen Düfte machen die Stadt in der Provence zur Welthauptstadt der Parfümerie. Ihre geografische Lage und das milde Klima sind ideal für den Anbau von Blumen mit edlen Essenzen und stets eine […]

Idées cadeaux fête des mères

Unsere schönsten Geschenkideen für die erste Frau in Ihrem Leben!

Jedes Jahr am letzten Sonntag im Mai ist es in Frankreich soweit: die Mütter werden gefeiert!Auch dieses Jahr hat Galimard zu diesem Anlass außergewöhnliche Geschenke für einen wundervollen Tag und einen echten Wohlfühlmoment ausgewählt: auch wenn das Fest schon vorbei ist möchten wir Ihnen diese olfaktorische Reise durch die Welt der Düfte nicht vorenthalten denn […]