Blog
Parfumeur Galimard - pause eau de cologne grasse

Wie sucht man sich ein Parfum aus?

Wie bei dem berühmten Kartenspiel gibt es 7 Hauptduftfamilien: blumig, holzig, orientalisch, Zitrus, Fougère, Chypre und Leder. Die Parfums jeder Familie setzen sich dann aus Noten zusammen, die sie einzigartig machen. Um Ihr Parfüm auszusuchen müssen Sie wissen wie Sie die Duftnoten, die Sie am meisten mögen, mit Ihrer Persönlichkeit kombinieren können um das Parfüm zu finden, das Sie am besten zur Geltung bringt.

Lassen Sie sich beraten.

Ein Duft für Sie selbst

Zunächst einmal sprechen wir von Parfum im allgemeinen Sinn aber je nach gewünschter Intensität können Sie zwischen Parfum, Eau de Parfum und Eau de Toilette wählen. Um die Unterschiede zwischen diesen Konzentrationen zu kennen lesen Sie bitte unseren Artikel zu diesem Thema (Link zum Artikel).

Parfumeur Galimard - femme qui sent du parfum

Werbung, Flakondesign… Die Ästhetik ist allgegenwärtig und das Image eines Parfums ist eine Welt für sich. Aber auch wenn das Drumherum zur endgültigen Wahl beitragen kann ist es letztendlich nur der Geruch, der von Ihnen und den Menschen in Ihrer Umgebung wahrgenommen wird: die Liebesbeziehung zwischen Ihnen und dem Parfum entsteht hauptsächlich durch das vom Duft hervorgerufene Gefühl. Außerdem und vor allem muss ein Parfum Ihnen gefallen. Sich zu parfümieren ist ein privilegierter Moment der nur uns gehört und der zu unserem Wohlbefinden beitragen kann. Danach umhüllt uns das Parfum wie eine zweite Haut und ist ein wesentlicher Bestandteil unserer Persönlichkeit. Wir alle wollen den für uns perfekten Duft finden und darum sollte dieser vertraute Begleiter sorgfältig ausgesucht werden.

Sicher ist: Je aufdringlicher die Werbung für ein Parfüm ist desto geringer ist die Wahrscheinlichkeit, dass es einzigartig ist. Haben Sie Mut zur Originalität und suchen Sie sich ein Parfum aus, das nicht alle tragen.

Die Wahl des Parfums: unsere Tipps

Wenn Sie Ihr Parfüm in einem Geschäft aussuchen versuchen Sie, sich so weit wie möglich abzuschotten damit das Parfüm, das Sie entdecken wollen, sich nicht mit den anderen Düften um Sie herum vermischt.

Gut zu wissen: Der Geruchssinn ist bereits nach 4 oder 5 Düften gesättigt. Unser Tipp: riechen Sie zwischendurch Ihre eigene Haut an einer unparfümierten Stelle um Ihre Nase zu neutralisieren!

In unseren Fabriken und Geschäften in Grasse oder Èze hilft Ihnen unser Fachpersonal bei der Auswahl und beraten Sie gerne über die verschiedenen Düfte.

Es ist auch wichtig, die Herz- und Basisnoten der Parfums zu berücksichtigen da die Kopfnote, die man sofort nach dem Aufsprühen riecht, auch die flüchtigste ist. Die Wahl eines Duftes auf der Grundlage seiner länger anhaltenden Noten kann daher ein guter Tipp sein um sicherzustellen, dass Sie die richtige Wahl treffen und hinterher nicht enttäuscht werden. Es ist die Kombination aller Noten, die die Reichhaltigkeit eines Duftes ausmacht also zögern Sie nicht, nach jeder einzelnen Note zu fragen.

Ein weiterer Tipp: Probieren Sie den Duft auf der Innenseite Ihres Handgelenks aus. Reiben Sie Ihre Handgelenke nicht aneinander, da dies die Duftmoleküle zerstören und die Entfaltung des Duftes beeinträchtigen könnte. Warten Sie schließlich ein paar Sekunden bis der Alkohol verdunstet ist damit Sie die ganze Komplexität des Duftes wahrnehmen können.

Parfumeur Galimard - atelier grasse pour particuliers

Bei Galimard achten wir darauf, Ihnen alle Noten unserer Kreationen zu vermitteln. Die Duftpyramide unserer Düfte finden Sie auf unseren Produktbeschreibungen.
Sie können uns auch gerne in unseren Verkaufsläden besuchen oder an einen Workshop teilnehmen um mehr über Ihre Duftpersönlichkeit, Ihren Geschmack und Ihre Vorlieben zu erfahren… Wir beraten Sie gerne!

Sie haben unseren Artikel über die Duftpyramide noch nicht gelesen? Entdecken Sie es gleich hier.

Parfumeur Galimard - studio particuliers

Ein Parfum aus der Ferne aussuchen: auch das ist möglich!

Es mag schwierig erscheinen, ein Parfüm online auszusuchen ohne eine Vorstellung davon zu haben, wonach es riecht. Es gibt jedoch eine Reihe von Tipps die Ihnen helfen, Risiken zu vermeiden und einen Duft zu finden, der Ihnen gefallen könnte:
  • Gibt es Düfte im Alltag, die Sie besonders mögen? Zum Beispiel Blumen in Ihrem Garten, Gewürze in Ihrer Küche, ätherische Öle als Raumduft? Daran können Sie sich eventuell orientieren.
  • Schauen Sie sich die Duftpyramiden der Parfums an, die Sie bereits kennen um zu sehen, welche Parfums Sie besonders ansprechen, und suchen Sie nach ähnlichen Noten in unseren Kreationen.
  • Bestellen Sie ein Musterset auf unserer Website, um unsere beliebtesten Düfte zu testen.
  • Suchen Sie ein Geschenk? Wir bieten Ihnen das 6er-Parfümset an (wahlweise für Damen oder Herren) um Ihnen die Möglichkeit zu geben, verschiedene Duftfamilien zu testen!
  • Kontaktieren Sie uns per Telefon oder E-Mail, wir stehen Ihnen gerne für eine persönliche Beratung zur Verfügung.

Sie können Ihre Favoriten nicht in unserem Sortiment finden? Kreieren Sie bei einem unserer Workshops Ihren eigenen einzigartigen Duft!

Parfumeur Galimard - Choisir son parfum

Das Parfüm ist ein Teil Ihres Aussehens und Ihrer Persönlichkeit. Es kann einen bleibenden Eindruck hinterlassen denn der menschliche Geruchssinn ist besonders ausgeprägt. Daher ist es wichtig, den Duft gut auszuwählen damit er mit dem übereinstimmt was Sie vermitteln wollen und er Ihnen nicht langweilig wird.

Nun sind Sie dran: welcher Duft passt am besten zu Ihnen?

Ich besuche den Shop
Siehe auch
Parfumeur Galimard - pause eau de cologne grasse

Wie sucht man sich ein Parfum aus?

Wie bei dem berühmten Kartenspiel gibt es 7 Hauptduftfamilien: blumig, holzig, orientalisch, Zitrus, Fougère, Chypre und Leder. Die Parfums jeder Familie setzen sich dann aus Noten zusammen, die sie einzigartig machen. Um Ihr Parfüm auszusuchen müssen Sie wissen wie Sie die Duftnoten, die Sie am meisten mögen, mit Ihrer Persönlichkeit kombinieren können um das Parfüm […]

Parfumeur Galimard - flacon d'eau de cologne

Was ist Eau de Cologne?

Etwas Geschichte: Einem gewissen Jean Marie Farina (18. Jahrhundert) verdanken wir die Erfindung des Eau de Cologne. Der gebürtige Italiener und Parfümeur ließ sich in Köln nieder und begann mit der Herstellung vom „ Farina-Wasser“. Diese Mischung besteht aus ätherischen Ölen und fast reinem Alkohol. Damals wurden berauschende Parfums, meist auf der Basis von Sandelholz- […]

Parfumeur Galimard - lavande à grasse

Passend zu jeder Jahreszeit: Blumen und Früchte in der Parfümerie

Unsere Stimmung variiert mit den Jahreszeiten und wir passen uns, genau wie unsere Garderobe, dem Wetter an. Unser Geschmack und unsere Wünsche werden stets beeinflusst von der Atmosphäre die uns umgibt und ein auf unseren Emotionen abgestimmtes Parfum ist der perfekte Begleiter für die verschiedenen Jahreszeiten. Warum sollten Sie Ihr Parfüm den Jahreszeiten entsprechend wechseln […]